OGS - Über uns

Unsere Leitgedanken in der OGS Brake


„Eigentlich braucht jedes Kind drei Dinge:
Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann,
es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann,
und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt.“
(Prof. Gerald Hüther)


Jeder ist bei uns willkommen. Wir schaffen durch Offenheit, Wärme und Akzeptanz eine soziale Gemeinschaft, in der sich die Kinder geborgen fühlen und sicher bewegen können. Wir sind neugierig auf unterschiedliche Denk- und Lebensweisen und begegnen einander freundlich, hilfsbereit, in gegenseitiger Wertschätzung und beiderseitigem Respekt.


Unser gegenseitiges Verstehen beruht darauf, dass Transparenz und Verlässlichkeit unser tägliches Miteinander sowie die kleinen und großen Entscheidungsprozesse bestimmen. Die Schülerinnen und Schüler haben regelmäßig in verschiedenen Gremien wie beispielsweise dem Kinderparlament oder den Gruppenbesprechungen die Möglichkeit, ihre Meinungen und Wünsche frei zu äußern.


Jedes Kind hat seine individuellen Fertigkeiten und Fähigkeiten. Die Kinder können zwischen wechselnden Kurs- und Projektangeboten (z.B. kreativ, sportlich, naturwissenschaftlich oder musisch) wählen und die eigenen Stärken entdecken und weiterentwickeln. Unsere Aufgabe besteht darin, diese wichtigen Voraussetzungen für die freie Entwicklung und Entfaltung der kindlichen Persönlichkeit und somit eine Basis für ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu schaffen.


Wir sehen die Kinderwelt als Bewegungswelt und geben den Kindern neben den Kurs- und Projektangeboten, im Außenbereich Zeit zum Toben.  Sie bekommen die Möglichkeit, ihre Fantasie und Kreativität im freien und angeleiteten Spiel zu entfalten. Durch Entdecken, Handeln und Erproben lernen sie ihre Umwelt kennen. Die nötige Zeit zum Entspannen und Ausruhen wird beim Lesen und Vorlesen angeboten.


Unsere zentralen pädagogischen Ziele sind zum einen die Entwicklung der Selbstständigkeit (z.B. die Eigenverantwortung bei der Bearbeitung der Hausaufgaben, beim Umgang mit Materialien etc.) und zum anderen die Erziehung zum kritischen eigenständigen Denken und zur Übernahme gesellschaftlicher, naturbewusster und persönlicher Verantwortung über die Schulgrenzen hinaus. Die Kinder lernen ihre Rechte kennen, erfahren aber ebenfalls Grenzen und ihre Pflichten im OGS-Alltag (z.B. den Tischdienst nach dem Mittagessen). Das verantwortungsvolle Denken und Handeln steht nicht nur als Wert in unserem Leitbild, sondern wird auch von den Erwachsenen so vorgelebt.
 

Folgende Informationen stehen für Sie zum Download bereit:

 OGS_Konzeption_PDF.pdf

 

Unter folgendem Link sind aktuelle Stellenangebote des Stadtsportbundes aufgeführt:

http://www.ssb-bielefeld.de/stadtsportbund/service/jobs/

 
Informationen zu unserem Ganztag
Der Offene Ganztag (im Folgenden nur OGS genannt) ist zusammen mit der Vor- und Übermittagsbetreuung (kurz VÜM) seit dem Schuljahr 2003/2004 ein Teil der Grundschule Brake. Der Förderverein der Schule übernahm die Trägerschaft bis zum 31.07.2014. Seitdem ist der Stadtsportbund Bielefeld e.V. (nachfolgend nur SSB genannt) der Träger der OGS Brake. Die OGS bietet berufstätigen Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bietet den Kindern aus schwierigen oder benachteiligten Familienverhältnissen Chancengleichheit.


Im Schuljahr 2018/19 nehmen 165 Schülerinnen & Schüler an Betreuungsangeboten des offenen Ganztags teil. Begleitet werden sie von unserem qualifizierten Team:

 

1. Jahrgang 39 Kinder

Katarzyna Loriga

Brigitte Redeker

Evelyn Foerder


Eulennest
2. Jahrgang 31 Kinder

Annett Schwarz

Sandra Saak

Tabea Niehaus

Klassenraum und Nebenraum der 2a
3. Jahrgang 43 Kinder

Julia Gebauer

Svetlana Juchim

Uta Lüders

Melanie Rixe

Dachsbau
4. Jahrgang 37 Kinder

Annette Kather

Bettina Trüggelmann

Ruben Hoffmann

ehemaliger Klassenraum Obergeschoss
VÜM 15 Kinder

Katja Herrmann

Sophie Schneider

ehemaliges Hausmeisterhaus

                
Das Team steht in ständigem Kontakt mit den jeweiligen Klassenlehrer/innen. Dabei steht der Austausch über das Verhalten während der Hausaufgabenzeit und mögliche Schwierigkeiten im Vordergrund.

 

Schulsekretariat
Von der Schule bzw. vom Schulsekretariat erhalten Sie die Anmeldeformulare für die Betreuungsangebote. Die Schule bzw. das Schulsekretariat nimmt diese Anträge auch entgegen. (0521/557 9956-11)
 
Betreuung
Frau Schnittger ist die vom Stadtsportbund Bielefeld eingesetzte pädagogische Leitung der Ganztagsbetreuung. Sie ist Ihre Ansprechpartnerin in allen pädagogischen Belangen Ihres Kindes (0521- 557 9956-21 oder 0170- 8470866). Bitte melden Sie Ihr Kind in der Betreuung ab wenn es krank ist oder aus anderen Gründen nicht in die Betreuung kommt (OGS (0521- 557 9956-23 oder VÜM (0521- 557 9956-22).
 
Amt für Schule
Das Amt für Schule berechnet Ihre Elternbeiträge für die Betreuung in der OGS. Bei Rückfragen hinsichtlich Ihrer Bescheide wenden Sie sich bitte an folgende städtische Mitarbeiterinnen: 
Frau Huck (0521/51-8694 / Frau Borutta (0521/51-2376 / Frau Reichert (0521/51-2379 / Frau Röthemeyer (0521/51-8418 / Frau Schmidt (0521/51-6828  und Frau Ußling (0521/51-2714).


Stadtsportbund Bielefeld (SSB) Almuth Stief & Melanie Beuys
Der Stadtsportbund Bielefeld ist Träger der Betreuungsangebote an der Grundschule Brake. Ihm obliegen die Organisation und die finanzielle Abwicklung der Angebote. An Ihn wenden Sie sich bitte in Fragen hinsichtlich der zwischen Ihnen und dem SSB abgeschlossenen vertraglichen Vereinbarungen (Kündigungen, Bescheinigungen für den Lohnsteuerjahresausgleich usw.) und für Fragen hinsichtlich der Beitragseinzüge/ Mahnwesen (VÜM, Verpflegungspauschale) (0521-5251561).
 
Bildungs- und Teilhabepaket Frau Kleine-Beckel
Frau Kleine-Beckel ist als Schulsozialarbeiterin für Rückfragen und zur Unterstützung in allen Bereichen des Bildungs- und Teilhabepaketes zuständig. Sie ist montags von 08.00 – 09.30 Uhr im Untergeschoss im Raum UG 01 (Kursraum) für Sie da (0176/34385641).

 

 



Impressum | Datenschutz | Log In

Zuletzt aktualisiert von gsbrake am 25.09.2018, 12:39:28.