Hier finden Sie Informationen über:

Unsere Schule
Projekte

 Stadtradeln 2021 – Wir sind dabei!

Unser Team der Grundschule Brake ist offiziell angemeldet und sammelt vom

31. Mai bis 20. Juni jeden gefahrenen Kilometer

Jeder Weg, den Sie mit dem Fahrrad zurücklegen, ist aktiver Klimaschutz. Sie fördern Ihre Fitness und das allgemeine Wohlbefinden. Und darum geht es beim STADTRADELN: Mit den gemeinsam dokumentierten Radkilometern ein Zeichen setzen für die Radförderung und für den Klimaschutz, und natürlich auch darum, die Freude am Radfahren weiterzutragen.

Das ist eine Einladung an alle, die sich der Schule verbunden fühlen: Mütter Kinder, Opas, Omas, Tanten und Nichten, Väter, Nachbarn und Freunde, … Machen Sie mit! Tragen Sie bis zum 20.06.2021 jeden Tag Ihre geradelten Kilometer ein. Das Team der Grundschule Brake hat noch viele Plätze für neue Mitglieder frei.

Egal, ob Sie mit dem Fahrrad zur Schule fahren, zum Bäcker, einen Ausflug machen oder zur Arbeit fahren – Umweltschutz, Klimaschutz und Gesundheitsförderung werden an unserer Schule groß geschrieben!

Hier können Sie sich registrieren und dem Team  „Städt. Gem. Grundschule Brake“  beitreten: https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=4

Bielefeld zeigt Herz – Schulhofgestaltung

Durch die Spenden-Aktion “Bielefeld zeigt Herz“, der Sparkasse Bielefeld, haben wir die Möglichkeit erhalten, Spendengelder für unser Projekt „Schulhofgestaltung“ zu sammeln.

Dank der zahlreichen Unterstützung haben wir eine Spendensumme in Höhe von 1.500 € erhalten.

Mit dem Geld werden wir die Gestaltung des Schulhofes finanzieren. Wir möchten mit den Kindern gemeinsam einen Ort der Bewegung, des Spielens und auch einen Ort des sozialen Lebens planen und umsetzen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung!

Unter folgendem Link können Sie unser Projekt entdecken:

Schulhofgestaltung – Bielefeld zeigt Herz (bielefeld-zeigt-herz.de)

Mitmachaktion: „Bunte Glückssteine für Lichtblicke“

Liebe Schülerinnen und Schüler,
um die sehr besondere Zeit, die wir im Moment erleben, etwas zu beleben, möchten wir euch auf diesem Wege einige Ideen und Anregungen zukommen lassen und jede Woche zu einer Aktion einladen. Jeder kann für sich entscheiden, ob er mitmachen möchte.

Die Aktion in der kommenden Woche lautet: „Bunte Glückssteine für Lichtblicke

 

Glück und etwas Farbe können wir in diesen schwierigen Zeiten sicherlich alle gebrauchen. Daher ergab sich die Idee, dass ihr, die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Brake, Steine bemalt z.B. mit Botschaften, die aufmuntern, mit Mandalas, kunterbunte Steine oder als Klassensteine. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Auf den Steinen kann man auch versteckte Botschaften für andere hinterlassen. Der Gedanke dahinter ist, auch wenn wir uns nicht alle sehen, können wir miteinander verbunden bleiben. Im Laufe der Woche könnt ihr bei einem Spaziergang die bunten Steine in die Blumenrabatte/kübel vor der Schule legen und so die Welt ein bisschen bunter machen.
Also, nichts wie ran ans Steine bemalen!

Tipp: Acrylfarbe hält am besten dem Wetter stand.
Ihr könnt aber auch Wasserfarben benutzen und diese dann
mit Haarspray oder Haarlack fixieren.
Wir freuen uns, bald viele schöne und bunte Steine vor der Schule bewundern zu können.

Viel Spaß beim Bemalen und Staunen.

Unser Haustiertag

Am Donnerstag, den 1.10.2020, hatten wir unseren lang ersehnten Haustiertag. Wir, die Klasse 4d, haben uns riesig gefreut. Es sind die Eltern von ein paar Kindern gekommen. Gretis Mutter hat Nico,Timo und Lilly auf den Schulhof gebracht. Die drei sind Kaninchen. Linas Opa ist mit seinem Hund Hanni dagewesen. Auch Mayas Mama ist mit Hamster Goldi dagewesen. Und sogar Bens Mama war mit 2 Hühnern da. Das war ein schönes Durcheinander an Tieren. Als erstes sind wir in unsere Expertengruppen gegangen und haben unsere Fragen gestellt. Zum Beispiel wie alt das Tier ist oder wie es heißt. Danach sind wir zu den anderen Tieren gegangen. Die Hühner haben mir am besten gefallen. Eins war sogar an der Leine. Der Hamster war aber auch toll !!! Mit Hanni durften wir auch Stöckchen spielen.
Die Kaninchen kannte ich schon, weil ich manchmal bei Greti zuhause bin. Niko hat einen schiefen Kopf. Aber er ist wie alle anderen Kaninchen auch. Er braucht nur ein bisschen mehr Pflege. Das war ein schöner Vormittag.
Von Juliana

 

Hi,
ich hatte heute einen schönen Tag mit 4 (5) Haustieren! Ich erzähle euch jetzt mal meine, eher gesagt unsere, Geschichte. Also erst hatte ich Mathematik und dann ging es erst richtig los. Wir haben uns in 2 Reihen aufgestellt. Dann sind wir nach unten gelaufen. Es gab 4 verschiedene Tierarten: Hund, Kaninchen, Hühner und Hamster. Dazu gab es Expertengruppen. Pro Gruppe waren es 6 oder 7 Personen. Anschließend durften wir jeweils 10 Minuten zu jedem Tier. Alle sind in ihren Expertengruppen angefangen. Die Hasen hießen übrigens Nico, Timo und Lili. Die Hühner hießen Königin und Pauline, der Hamster Goldi und der Hund Hanni. Zum Schluss, als dann alle Tiere mit ihren
Besitzern gegangen sind, haben wir noch ein Foto gemacht. Ich fand den Tag mit den Haustieren sehr schön und cool! Aufregend war der Tag aber auch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Von Hannah

 

Haustiertag der Klasse 4d

Heute war ein sehr aufregender Tag! Wir durften die Haustiere unserer Klassenkameraden kennenlernen. Ich war in der Expertengruppe für dien Hühner. Es war eine tolle und witzige Sache, dass ein Huhn an der Leine lief. Nachdem ich vieles über Hühner gelernt hatte, zum Beispiel, dass sie am liebsten Würmer essen, ging ich zur der Kaninchengruppe. Es gab so viele knuddelige Kaninchen, dass ich schließlich bemerkte, dass ein Kaninchen einen schiefen Kopf hatte. Dies war eine Krankheit, die manche Kaninchen haben.
Das Kaninchen hatte dafür die süßesten Glubschaugen! Anschließend ging ich zur Hundegruppe. Es war sehr witzig als der Besitzer einen Keks versteckt hatte und der Hund beim Besitzer geblieben ist! Der Hund (Hanni) hatte auf mich gehört, als ich „Sitz“ gesagt hatte. Danach ging ich zur letzten Gruppe, zur Hamstergruppe. Es waren schon so viele Kinder bei ihm gewesen, dass er
keine Lust mehr hatte rauszukommen. Das man ihren Käfig nur 1-mal im Monat saubermachen muss und sie sehr schlau sind, finde ich am besten bei den Hamstern!
Das war ein sehr tolles Erlebnis!!! Von Sofia

Bücherei

Wer wagt, gewinnt! 

Großzügige Bücherspende erreicht die Schule

Haben Sie schon einmal von den Gestaltwandlern gehört, die sich sowohl in ein Tier als auch in einen Menschen verwandeln können? Ihre Kinder vielleicht schon… Die begeisterten Besucherinnen und Besucher unserer neu aufgebauten Schulbücherei fragten nach diesen Büchern, die gerade total beliebt sind.
Wir hatten durch Bücherspenden nur Band eins und Band drei. Das Budget des Fördervereins, der uns kräftig unterstützt und viele Bücher angeschafft hat, ist gerade aufgebraucht, was also tun?
Das Team der Schulbücherei wagte und gewann! Es schreib kurzerhand eine Email an Katja Brandis, die Autorin der Bücherreihe „Woodwalker“. Zu seiner großen Überraschung kam sofort eine herzliche Antwort zurück und einige Tage später ein großes Bücherpaket als Spende! Frau Brandis schenkte uns sowohl alle Bände, die wir noch brauchten als auch zusätzlich zweimal den ersten Band, damit dieser parallel gelesen werden kann. Jedes Buch ist liebevoll und individuell signiert!
Die Kinder waren begeistert: Nach wenigen Tagen waren alle drei Exemplare des ersten Bandes ausgeliehen und die Warteliste ist lang.

Eröffnung der Schulbücherei

 Gemeinsam mit „OWL zeigt Herz“ wurde in den letzten Monaten die zukünftige Schulbücherei durch eine Gesamtspende von 10.000 Euro des Vereinsrenoviert, mit neuem Mobiliar sowie neuen Büchern eingerichtet!

„OWL zeigt Herz“ist ein sozial engagierter Verein, der sich seit mittlerweile 12 Jahren im wahrsten Sinne mit ganzem Herzen seinen selbstgegründeten und verwalteten Projekten in den Bereichen Sport, Kultur und Musik widmet.
Mit Projektpaten– wie Schauspieler Ingo Naujoks (Kultur macht Kinder stark), der Kinderrockband Randale (Musik macht Kinder stark) oder dem ehemaligen Welthandballer und 1. Vorsitzenden des Vereins Daniel Stephan (Sport macht Kinder stark) – werden diese Projekte erfolgreich durchgeführt. Die Bücherei der Grundschule Brake ist eines dieser Projekte. Gemeinsam mit „OWL zeigt Herz“ wurde in den letzten Monaten die zukünftige Schulbücherei durch eine Gesamtspende von 10.000 Euro des Vereinsrenoviert, mit neuem Mobiliar sowie neuen Büchern eingerichtet!
Wenige Tage vor den Weihnachtsferien stand der Grundschule Brake dann das besondere Ereignis bevor. Am Freitag, den 13. Dezember 2019 wurde im Rahmen eines weihnachtlichen Nachmittages die neue Schulbücherei in der Grundschule Brake eröffnet. Neben den Schulkindern, Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen der Schule kamen auch viele Eltern und Großeltern um der feierlichen Eröffnung beizuwohnen.
Aufregend wurde es bereits am Vormittagdes Eröffnungstages. Der Schauspieler Ingo Naujoks und Jochen Vahle als Sänger der Kinderrockband Randale, eröffneten die Bücherei mit einer Lesung der besonderen Art.
Naujoks präsentierte humorvolle aber auch gleichzeitig nachdenkliche Geschichten zur Weihnacht. Mit u.a. „Oh Weihnachtsmann“ und der „Weihnachts-Disco“, brachte dann Jochen Vahle mit den passenden Liedern die kleinen Zuhörer nicht nur zum Mitsingen, sondern auch zum Tanzen. Die Kinder waren sehr begeistert, hörten gespannt zu und am Ende gab es viel Applaus. Zusätzlich bedankten sich die Schüler*innen gemeinsam mit ihrer Schulleiterin Madlen Klarhorst und ihrem Team, für die neu gestaltete schöne Schulbücherei bei „OWL zeigt Herz“.
Am Nachmittag ging es dann mit dem Programm weiter. Der Schulchor begann den zweiten Teil der Eröffnung der Bücherei und führte besinnliche Weihnachtslieder auf, die alle Besucher in eine passende Weihnachtsstimmung versetzten. Anschließend gab es zwei Lesungen sowie ein Angebot zum weihnachtlichen Basteln und Kaffee und Plätzchen. Anknüpfend daran hatten die Kinder am Nachmittag die Möglichkeit, ausgiebig zu stöbern um die Bücherei richtig kennenzulernen. Damit war die Neugier auf die neue Einrichtung geweckt und alle Kinder warten nun gespannt auf ihren ersten Ausleihbesuch mit der Klasse. Die Schülerinnen und Schüler haben damit nun die Möglichkeit regelmäßig kindgemäße Literatur in die Hand zu bekommen. Damit möchte die Schule über den Unterricht hinaus das häusliche Lesen anregen und den Kindern das Medium Buch näher bringen.

 

Schülerberichte

 

Veranstaltungen

 

Schüler*innen

OGS-Gruppen

Klassen

Lehrer

Kontakt

 

Standort:
Grundschule Brake
Am Bohnenkamp 15
33729 Bielefeld

Telefon: 0521 5 57 99 56 – 0

Email: grundschule.brake@bielefeld.de

              ogs@grundschule-brake.de