Hier finden Sie:

Informationen
Aktuelle Meldungen 

Mittwoch, 24.06.2022

Ferienstart und Ausblick auf das neue Schuljahr 2022/2023

Am Freitag, den 24.06. 2022 starten wir in die Sommerferien. Nach den Ferien geht der Unterricht am 10.08.2022 um 8.00 Uhr für alle Zweit- Dritt- und Viertklässler los.

Am Donnerstag, den 11.08.2022 findet die Einschulung der neuen Erstklässler statt. Dazu erhielten alle Erstklässler im Laufe der letzten Schulwoche einen Brief mit den genauen Uhrzeiten und Klassenfeiern! Hier finden Sie noch einmal alle wichtigen Informationen zur Einschulung: Einschulungsfeier 2022_23 (Stand 24.06.2022, Änderungen aufgrund der dann geltenden Coronaregelungen sind möglich).

Unter unserem Punkt „Termine“ finden Sie alle bis jetzt bekannten Termine für das nächste Schuljahr!

 

Mittwoch, 15.06.2022

Stellenausschreibungen der OGS

Das Team der OGS Brake sucht zum 01.08.2022 eine:n pädagogische:n Mitarbeiter:in (10-16,5 Wochenstunden). Hier geht es zur Stellenausschreibung. 

 

Montag, 13.06.2022

Erfolgreicher Sponsorenlauf

Am 25.03.2022 fand unser Sponsorenlauf statt. Gemeinsam haben unsere Schüler*innen und Lehrer*innen eine Summe von 9168,33€ erlaufen! Eine unglaubliche Leistung. Wir danken allen Beteiligten und sind besonders stolz auf unsere Schüler*innen! Das „erlaufene“ Geld soll unter anderem dem Förderverein der Grundschule Brake und der Aktion Lichtblicke zugutekommen. Im Schülerparlament werden momentan weitere Ideen mit unseren Schüler*innen entwickelt, wie das Geld eingesetzt werden kann.

 

 

 

Termine

Schuljahr 2022/2023

Mittwoch, 10.08.2022       Schulstart nach den Sommerferien, Unterrichtsbeginn um 8.00 Uhr

Donnerstag, 11.08.2022   Einschulung der neuen Erstklässler (Einladung erfolgt per Post)

 

Bewegliche Ferientage für das Schuljahr 2022/2023

  • Montag 30.1.23 (nach den Zeugnissen)
  • Montag 20.2.23 (Rosenmontag)
  • Freitag 19.5.23  (nach Christi Himmelfahrt)

Am Montag, 31.10.22 findet ein Fortbildungstag statt, unterrichtsfrei

Elternbriefe

Freitag, 05.08.2022

Informationen zum Schulstart

Hinweis: Der folgende Elternbrief ist per Email an alle Eltern der Grundschule Brake rausgegangen. Sollten Sie ihn nicht bekommen haben, schicken Sie bitte ihre aktuelle Emailadresse mit Name und Klasse des Kindes an: grundschule.brake@bielefeld.de

Liebe Eltern,

die Sommerferien gehen langsam aber sicher dem Ende entgegen. Ich hoffe Sie und ihre Kinder hatten alle schöne Sommertage mit erlebnisreichen Erfahrungen. Am 10.8. starten wir gemeinsam in das neue Schuljahr und wir freuen uns darauf, ihre Kinder wieder bei uns an der Grundschule Brake sehen zu können. Alle Kinder haben am Mittwoch Unterricht in der Zeit von 8.00 bis 11.35. OGS und VüM sind wie gewohnt geöffnet.

Unsere neue Schulministerin Dorothee Feller hat die Schulen frühzeitig über die aktuellen Rahmenbedingungen zur Eindämmung der Coronapandemie informiert. Ministerin Feller hat sich auch in einem Brief an die Eltern in NRW gewandt, diesen Brief sowie ihr Begrüßungsschreiben finden Sie im Anhang.

Die wichtigsten Rahmenbedingungen bezüglich Corona sind hier zusammengefasst:

  • Zur Eindämmung der Pandemie ist vor allem die Eigenverantwortung aller gefragt. Wenn Kinder coronatypische Krankheitssymptome aufweisen, sollen sie zuhause bleiben. Der Schulbesuch sollte symptomfrei erfolgen. Das Testen der Kinder geschieht auf freiwilliger Basis zu Hause und wird damit vor allem in die Verantwortung der Eltern übergeben.
  • Am ersten Schultag haben alle Kinder der Klassen 2-4 die Möglichkeit, einen Selbsttest durchzuführen. Die Lehrer:innen halten Schnelltests zur Verfügung und achten auf die richtige Anwendung.
  • Zusätzlich erhalten alle Kinder am ersten Schultag (und danach monatlich) fünf Tests zur Eigenanwendung zuhause. Die ausgeteilten Tests sollen anlassbezogen (bei leichten Symptomen, Verdacht, Kontakt mit coronapositiv Getesteten) zuhause vor Schulbeginn genutzt werden. Somit können Sie als Eltern sicherstellen, dass Ihr Kind ansteckungsfrei ist.
  • In Ausnahmefällen können anlassbezogene Tests auch in der Schule durchgeführt werden. Weist Ihr Kind in der Schule Symptome auf und hat keine Bescheinigung von Ihnen mit, dass Sie zuhause einen negativen Test durchgeführt haben, können die Lehrkräfte einen Selbsttest durchführen lassen oder Ihr Kind abholen lassen (hierzu werden wir Sie telefonisch kontaktieren).
  • Das Tragen von medizinischen Masken wird empfohlen. Bei jeglicher Beförderung (z.B. Schulbus, Schwimmbus o.ä.) muss eine Maske getragen werden.
  • Bei einem positiven Schnelltest muss zwingend ein Bürgertest oder PCR-Test durchgeführt werden. Solange ist die Person zu isolieren. Ist das Ergebnis des Bürgertests bzw. PCR-Tests positiv, beginnt automatisch eine zehntägige Quarantäne. Ist eine Person 48h symptomfrei, kann sie sich frühestens nach fünf Tagen in einem Testzentrum freitesten.
  • Bitte informieren Sie das Schulbüro (grundschule.brake@bielefeld.de) bei einem positiven Selbsttest zu Hause. Das gilt als Krankmeldung und entsprechend als entschuldigtes Fehlen, genauso wie die Tage der Quarantäne.
  • Wenn Sie bei Ihrem Kind einen Schnelltest vor Schulbeginn durchgeführt haben und dieser negativ ist, schreiben Sie dies bitte formlos in den Hausaufgabenplaner.

Damit sollte coronatechnisch erstmal alles für einen guten Schulstart gesichert sein.

Ich wünsche uns allen ein schönes, gelassenes und erfahrungsreiches Schuljahr!

Herzliche Grüße
Julia Klein

-Stellv. Schulleiterin-

Begrüßungsschreiben und Informationen der neuen Schulministerin Dorothee Feller

Begrüßungsschreiben_der_Ministerin(1)

Brief der Ministerin an die Eltern_Erziehungsberechtigten aller SuS zu Corona-Maßnahmen ab 10.08.2022

Freitag, 24.06.2022

Liebe Kinder und Eltern unserer Braker Grundschule,

ein aufregendes Schuljahr geht zu Ende. Heute konnten wir zum ersten Mal in diesem Schuljahr wieder eine Schulversammlung stattfinden lassen, die besonders zu Ehren der 4. Klässler gestaltet war. Es gab auch Applaus für die vielen Sportler:innen, die in den vergangenen Wochen und Monaten beim Turnen, Leichtathletik, Mädchen- und Jungenfußball, beim Oberseelauf und beim Volleyballturnier unsere Schule vertreten haben.

Zum Ende des Schuljahres verlassen uns unsere Praxissemesterstudierenden Julia Wellhörner, Leonie Erichsmeier, Hanna Kreyenmeier sowie Lina Schürmann. Bei den Lehrkräften mussten wir uns heute von Erkam Sahin und Doris Kunze-Gottbrath verabschieden. Wir freuen uns, wenn sich der ein oder andere Weg nochmal kreuzt, wünschen alles Gute für Studium, neue Aufgabenbereiche und Ruhestand! Danke, dass ihr bei uns wart!

Den Viertklässler:innen wünsche ich einen schönen grundschulfreien Sommer, ganz viel Spaß an der neuen Schule, spannende, neue Freundschaften und Freude beim weiteren Lernen. Wir freuen uns über Besuche!

Im neuen Schuljahr freuen wir uns die Zweit-, Dritt- und Viertklässer am 10.8. begrüßen zu dürfen. Hier haben alle Kinder von der 1.-4. Stunde Unterricht. Die Einschulung der neuen erstklassigen Kinder findet am 11.8. statt.

Für die Sommerferien wünsche ich euch und Ihnen allen einen sonnigen, erholsamen und abenteuerreichen Sommer.

Herzliche Grüße

Julia Klein

-Stellv. Schulleiterin-

 

Freitag, 03.06.2022

Liebe Eltern der Braker Kinder,

hier kommen einige Infos für Sie:

  • Es gab schon viele Anfragen zum Sponsorenlauf, endlich können wir die unfassbare Summe verkünden: 9168,33€ haben ihre Kinder erlaufen. Eine unglaubliche Leistung. Im Schüler:innenparlament wurde spontan dazu applaudiert. 1000€ sollen davon für Lichtblicke gespendet werden, für den Rest gibt es auch schon viele Ideen… Wir halten Sie auf dem Laufenden.
  • Bei unserer Fahrradsammelaktion sind 41 große und kleine Fahrräder zusammengekommen!
  • Die ersten ukrainischen Kinder wurden bei uns aufgenommen und wurden herzlich in ihren Klassen begrüßt und willkommen geheißen. Wir lernen alle etwas Ukrainisch und sind dankbar über die vielen kleinen Übersetzer:innen, die uns mit Russisch schon mehrfach ausgeholfen haben.
  • Die ersten Klassenfahrten können nach Corona wieder stattfinden: die 3a und 3b fahren in der nächsten Woche nach Spiekeroog. Die Normalität „nach Corona“ hat uns langsam wieder. Darüber freuen wir uns sehr!
  • Am letzten Schultag kann daher auch endlich wieder eine Schüler:innenversammlung stattfinden. Die vierten Klassen werden dort tränenreich von der Schulgemeinde verabschiedet und gemeinsam werden wir das ein oder andere kulturelle Highlight erleben.
  • Der legendäre Abschlusstanz der vierten Klassen wurde bereits als Flashmob auf dem Schulhof aufgeführt – weitere Infos hier:

https://grundschule- brake.de/schulleben/#schulleben|3

  • Am 8.6. finden unsere Klassenkonferenzen und Zeugniskonferenz statt. Daher endet der Unterricht nach der 4. Stunde. OGS findet im Anschluss statt.
  • Bitte denken Sie daran, dass vor den Sommerferien die Garderoben (Puschen, Sportbeutel,…) leer sein müssen.
  • Der letzte Schultag findet am 24.6. statt. Hier haben alle Klassen nach der 3. Stunde Schulschluss.
  • Die ersten beiden Wochen der Sommerferien findet ein „Sprachcamp“ bei uns statt, das für alle Kinder der 2.-4. Klassen ist, die Deutsch als Zweitsprache lernen. Anmeldebögen gibt es über die Klassenlehrenden oder im Anhang.

Herzliche Grüße und eine gute Zeit bis zu den Sommerferien

Julia Klein

-stellv. Schulleiterin-

Schulzeiten:

Offener Beginn ab 7:45 Uhr

Unterrichtsbeginn: pünktlich 8.00 Uhr

1. Std. 08:00 – 08:45 Uhr

2. Std. 08:50 – 09:35 Uhr

Hofpause / Frühstückspause

3. Std. 10:00 – 10:45 Uhr      

4. Std. 10:50 – 11:35 Uhr      

Hofpause

5. Std. 11:50 – 12:35 Uhr

6. Std. 12:40 – 13:25 Uhr

Eltern ABC

Ausflüge

Wir bereichern unseren Unterricht durch den Besuch außerschulischer Lernorte: Bücherei, Biologiezentrum Gut Bustedt, Theater, Tierpark Olderdissen, Zoo Osnabrück u.a…

Betreuung

Der Träger der Betreuungsangebote ist der Stadtsportbund Bielefeld. 

  1. Vormittag und Übermittag – VÜM

In der Zeit von 07:00/07:30 Uhr bis 08:45 Uhr und von 11:35 Uhr bis 13:30 Uhr kann Ihr Kind gegen einen monatlichen Betrag von 135 € vor und nach dem Unterricht fachkundig betreut werden. Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat und im OGS-Büro im Untergeschoss.

  1. Offene Ganztagsschule (OGS)

Wir sind eine verlässliche Ganztagsschule vor und nach dem Unterricht von 07:00/07:30 Uhr bis 16:30 Uhr (freitags bis 15:00 Uhr). Ein gemeinsames Mittagessen, Freispiel, Hausaufgabenbetreuung sowie sportliche, kreative und musische Angebote sind Schwerpunkte in der OGS.  

Ausgebildete Pädagog*innen (Sozialpäd-agog*innen, Erzieh-er*innen, u.a.) begleiten Ihr Kind durch den Tag. Auch Lehrkräfte unterstützen Ihr Kind bei den Hausaufgaben oder bieten nachmittags Kurse und Projekte an.

Ihr Kind kann entweder um 15:00 Uhr oder um 16:00 Uhr abgeholt werden. In Ausnahmefällen wenden Sie sich bitte direkt an die Gruppenleitung.

Beurlaubungen

In dringenden Fällen kann Ihr Kind bis zu zwei Tage innerhalb eines Schulhalbjahres von der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer beurlaubt werden. Dies muss rechtzeitig vorher schriftlich beantragt werden. Längere Beurlaubungen können nur von der Schulleitung genehmigt werden. Direkt vor und nach den Ferien und Feiertagen ist keine Beurlaubung möglich.

Bewegungsfreundliche Schule

In der GS Brake wird viel Wert auf Bewegung und Sport gelegt. Wir sind eine „Bewegungsfreundliche Schule“. Dazu gehören vier Sportstunden in der Woche ebenso wie die Bewegungspausen auf dem Schulhof, das alljährliche Spiel- und Sportfest sowie das Lernen mit und durch Bewegung.

Buskinder 

Schüler*innen, die mehr als 2 km von der Schule entfernt wohnen, kommen mit dem ÖPNV zur Schule. Das Schulwegticket muss bei der Stadt Bielefeld beantragt werden. Das Antragsformular bekommen Sie im Sekretariat. Die Bushaltestelle liegt an der Ecke Glückstädter Straße/Am Bohnenkamp. Nach Schulschluss gehen die Kinder selbstständig zur Haltestelle. 

BUT (Bildung und Teilhabe)

Frau Kleine-Beckel (Schulsozialarbeiterin/Telefon: 0176-34385641) hilft Ihnen bei der Beantragung der Fördermittel für schulische Veranstaltungen und Schulbedarf (z.B. Ausflüge, Klassenfahrten, OGS-Mittagsverpflegung u.a.). Weitere Informationen (Flyer, Sprechzeiten, u.a.) dazu können Sie im Sekretariat erhalten oder auf unserer Homepage (www.grundschule-brake.de) nachlesen.

Computer

In allen Klassenräumen sind zwei netzwerkfähige Computer oder Laptops vorhanden. Darüber hinaus verfügen wir über einen Computerraum mit 12 Arbeitsplätzen. Alle Computer haben einen Internet-Zugang. Außerdem können im Unterricht zusätzlich Tablets eingesetzt werden.

Elektronische Geräte

Die Nutzung von Smartphones, Smartwatches und Fitnessuhren sowie Geräten mit gleichwertiger Funktion sind an der GS Brake für Kinder verboten, d.h. sie müssen ausgestellt werden und in der Schultasche verstaut sein oder möglichst zu Hause gelassen werden.

Elternabend (Elternpflegschaftssitzung)

Zu Beginn eines jeden Schuljahres findet ein Elternabend statt. Weitere Elternabende werden entsprechend des Bedarfs der Klasse bzw. der OGS geplant oder zu bestimmten Themen durchgeführt. Auf dem ersten Elternabend eines Schuljahres werden in jeder Klasse zwei Vorsitzende gewählt, die an den Schulpflegschaftssitzungen teilnehmen.

Elternsprechzeit

An unserer Schule findet pro Halbjahr ein Eltern-Kind-Beratungstag statt. Über den zeitlichen Ablauf werden Sie von den Klassenlehrer*innen rechtzeitig informiert. Darüber hinaus wenden Sie sich bei Fragen bitte immer zuerst an die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer.

Feiern und Feste

Zum Schulleben der GS Brake gehören verschiedene Feiern und Feste, wie z.B. Schulfest, Adventssingen, Weihnachtsfeiern, Karnevalsfeiern, Spiel- und Sportfest uvm.

Förderunterricht / Forderunterricht 

Im ersten Schuljahr wird jede Schülerin und jeder Schüler den individuellen Bedürfnissen entsprechend (in kleineren Gruppen) gefördert/gefordert. Es werden visuelle Wahrnehmungsförderung, Sprachförderung, Leseförderung und weitere Förder-/Fordergruppen je nach Bedarf angeboten. Die Förderung wird zum Teil von unseren sozialpädagogischen Fachkräften durchgeführt. Im 2., 3. und 4. Schuljahr werden für Kinder bei Bedarf zusätzliche Förder- sowie Forderkurse angeboten (Lesen, Schreiben, Rechnen). 

Zusätzlich erhält jede Klasse eine Förder-/Forderstunde in Deutsch und eine Förder-/Forderstunde in Mathe.

Förderverein 

Der Förderverein unterstützt mit seiner Arbeit ideell und finanziell die Erziehung und Bildung der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Brake:

  • Unterstützung und Finanzierung von Schulveranstaltungen, wie Spiel- und Sportfeste, Theater-Veranstaltungen, Lesungen, Klassenfahrten und Schullandheimaufenthalte
  • Hilfe bei der Anschaffung von Gegenständen und der Ausgestaltung von Räumen und Schulgelände (z.B.: Pausen- und Schulgartengeräte, Fahrradausstattung für den Verkehrsunterricht, Anschaffung von iPads)

Mit nur 1 € pro Monat können Sie Mitglied des Fördervereins werden. Sie sind herzlich eingeladen! Je mehr Mitglieder eintreten desto mehr ist für unsere Schülerinnen und Schüler möglich!

Gemeinsames Lernen

Die Grundschule Brake ist eine Schule des gemeinsamen Lernens an der Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf gemeinsam beschult werden. Grundschullehrer*innen und

Förderschullehrer*innen arbeiten eng zusammen und unterrichten die Kinder gemeinsam.

Gesundheit

Wir legen großen Wert auf die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler. Dazu gehören die tägliche Bewegungszeit und ein gesundes Frühstück. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihrem Kind keine Süßigkeiten, stattdessen Obst, Gemüse und ein gesundes Pausenbrot sowie Wasser als Getränk mit zur Schule geben. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Kind morgens frühstückt. Jedes Kind braucht in der Schule ein zweites Frühstück. Seit diesem Jahr nimmt die GS Brake am Projekt „Schulobst und -gemüse“ teil, bei dem täglich frisches Obst und Gemüse aus biologischem Anbau in jeder Klasse verteilt werden. Des Weiteren führen wir in den 3. Klassen ein Projekt zur gesunden Ernährung durch. Dabei erhält ihr Kind den Ernährungsführerschein.

Getränke

Aus Umweltgründen wollen wir gerne auf Trinkpäckchen verzichten. Nutzen Sie daher bitte wiederverwendbare Trinkflaschen.

Hausaufgabenheft

Ihr Kind bekommt von der Schule ein verpflichtendes Hausaufgabenheft, das über den Elternanteil des jährlichen Verbrauchsmaterials von der Schule angeschafft wird.  Dieses Heft dient zum einen dem täglichen Eintragen der Hausaufgaben und zum anderen finden Sie dort wichtige Informationen und Regelungen für den Schulalltag (Schulordnung, Stundenplan, Notfalltelefonnummern, Austauschmöglichkeiten zwischen Elternhaus und Schule/Betreuung, Entschuldigungen u.a.).

Bitte schauen Sie täglich in diesem Heft nach. Besonders wichtig ist, dass die Rückseite des Deckblatts stets mit aktuellen Daten ausgefüllt ist.

Klassenrat

Der Klassenrat findet einmal wöchentlich statt – entweder in einer festen Stunde oder durch die Stunden wechselnd. Im Klassenrat gestalten die Schülerinnen und Schüler einer Klasse ihr Zusammenleben, trainieren dadurch ihre Kommunikationsfähigkeiten und Sozialkompetenzen.

Krankheit 

Ist Ihr Kind erkrankt, informieren Sie morgens bitte sofort die Schule und die OGS. Sie können im Sekretariat anrufen oder eine E-Mail schreiben. OGS-Kinder müssen bis 08:45 Uhr unter folgender Telefonnummer abgemeldet werden: 0521/557995623. Über den gesamten Zeitraum der Erkrankung muss eine schriftliche Entschuldigung erfolgen. Nutzen Sie dafür bitte die Vordrucke im Hausaufgabenheft Ihres Kindes (ab S. 98). 

Bei einer ansteckenden Krankheit (wie z. B. Magen-Darm-Infekten, Erkältungskrankheiten, Fieber, u.a.) muss Ihr Kind so lange zu Hause bleiben, bis es wieder vollständig gesund ist.

Kultur

Unsere Schüler*innen sollen während der Grundschulzeit auch unterschiedliche kulturelle Angebote miterleben. Daher finden kulturelle Veranstaltungen statt (z.B.: eine Vorstellung des Poetischen Puppentheaters, eine Autorenlesung, eine Theateraufführung, ein Besuch des Kinder-Kunst-Museums u.a.). Im Rahmen des „Musikalischen Führerscheins“ wird auch das Stadttheater Bielefeld besucht.

Medikamente 

Grundsätzlich dürfen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GS Brake einem Kind keine Medikamente verabreichen. Sollte Ihr Kind selbstständig Medikamente einnehmen müssen, muss dies der Schule umgehend schriftlich mitgeteilt werden.

Miteinander leben und lernen

Gegenseitige Rücksichtnahme ist die Grundlage eines friedlichen Miteinanders sowie eines harmonischen und erfolgreichen Lernens.  Uns liegt der friedvolle Umgang miteinander und das gewaltfreie Lösen von Konflikten sehr am Herzen. Wir unterstützen die Schüler*innen von Anfang an beim Erlernen kooperativer Konfliktlösungsstrategien. Bitte unterstützen Sie uns dabei.

Muttersprachlicher Unterricht 

Informationen zum Muttersprachlichen Unterricht in anderen Sprachen erhalten Sie im Sekretariat. Die Anmeldung dazu erfolgt bei der Aufnahme in die Schule und gilt in der Regel für die gesamte Grundschulzeit.

Offene Ganztagsschule (OGS) siehe Betreuung

Ordnung

Jede Schülerin und jeder Schüler muss von Anfang an einen sorgfältigen Umgang mit fremden und mit eigenen Materialen erlernen. Achten Sie bitte auch darauf, dass die Arbeitsmaterialien vollständig sind (Anspitzer, Radiergummi, Schere, Kleber) und dass Ihr Kind täglich mit angespitzten Stiften in die Schule kommt. Besonders beim Einheften von Arbeitsblättern in die richtigen Mappen sollten Sie Ihr Kind von Anfang an unterstützen. Bitte beschriften Sie die Materialien Ihres Kindes, auch die Puschen! Ausgeliehene Bücher müssen einen Umschlag bekommen.

Pause

Hofpause:

In Klasse 1 und 2 verbringen die Schüler*innen die Hofpause auf dem unteren Schulhof. Ab der 3. Klasse müssen die Kinder zu Beginn der Pause entscheiden, ob sie auf dem unteren Schulhof oder auf dem Gummiplatz spielen möchten. Ein grüner oder roter Punkt zeigt den Kindern zu Beginn der Pausen an, dass sie die Rasenflächen benutzen dürfen. Die Schulgrenzen werden mit den Schüler*innen zu Beginn des Schuljahres besprochen und sind einzuhalten.

Regenpause:

Nach einer Durchsage dürfen sich die Schüler*innen bei starkem Regen zum einen im Klassenraum aufhalten, um sich dort mit der Regenpausenspielkiste zu beschäftigen. Zum anderen können sich die Schüler*innen in der Eingangshalle an der „Ampel“ informieren, ob auch eine Bewegungsmöglichkeit in der Turnhalle oder die Disco im Gymnastikraum stattfindet. Achten Sie bitte bei jedem Wetter auf angemessene Kleidung für Ihr Kind! 

Wechselpausen:

Jeweils zwischen  der 1. und 2. Stunde, der 3. und 4. Stunde sowie der 5. und 6. Stunde haben die Kinder zusätzlich kurze Pausen.

Postmappe

In jeder Klasse gibt es eine Postmappe, über die Sie alle wichtigen Informationen (Elternbriefe, Terminlisten, u.a.) erhalten. Daher schauen Sie bitte täglich in dieser Mappe nach!

Religionsunterricht

Im Jahrgang 1 und 2 werden die Kinder mit den Konfessionen katholisch und evangelisch zusammen unterrichtet, ab dem 3. Schuljahr getrennt nach evangelischer, katholischer und mennonitischer Konfession. Seit dem Schuljahr 2016/17 wird ein Schulversuch „Religionsunterricht nach den Grundsätzen mennonitischer Brüdergemeinden“ durchgeführt. Dieser findet jahrgangsübergreifend für die Klassen 1/2 sowie 3/4 statt. Eine Abmeldung vom Religionsunterricht ist jederzeit möglich und muss schriftl. erfolgen. 

Schulanmeldung

Alle Schulanfänger*innen erhalten im Oktober eine persönliche Einladung zur Anmeldung! Bei Erhalt einer Anmeldung für eine andere Schule, ist für eine Schulanmeldung in der Grundschule Brake die Vereinbarung für einen Termin zur Anmeldung telefonisch oder per Mail möglich.

Ablauf der Anmeldung:

Die Schulanmeldung erfolgt bei Frau Worms (Sekretärin)

Folgende Unterlagen sind zur Anmeldung mitzubringen:

  • blauer Anmeldebogen (ausgefüllt, gültige Telefonnummern und Mailadressen eintragen),
  • Geburtsurkunde/ Stammbuch,
  • Impfausweis (Masernschutz),
  • Unterlagen der KiTa,
  • Sorgerecht (Papiere)

Folgende Themen werden nachgehalten:

  • Fotoerlaubnis,
  • Informationsaustausch KiTa,
  • OGS/VüM, Schülerfahrkosten,
  • Förderverein;
  • Datenschutzvereinbarung,
  • Herkunftssprachlichen Unterricht

Anschließend erfolgt ein Elterngespräch und Kennenlernen des Kindes (inkl. kurze Testung)

Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft besteht aus den jeweiligen Klassenpflegschaftsvorsitzenden sowie der Schulleitung. Die Sitzungen finden mindestens zweimal im Schuljahr statt. Dort werden die Anliegen und Belange von Eltern und Erziehungsberechtigten beraten und gegebenenfalls Vorschläge bzw. Anträge für die Schulkonferenz aus dem Entscheidungsgremium vorbereitet. 

Die Schulkonferenz besteht aus gewählten Vertreter*innen der Schulpflegschaft, des Kollegiums und der Schulleitung.

Schulsozialarbeit

An der Grundschule Brake arbeiten eine Schulsozialarbeiterin und ein Schulsozialarbeiter. Sie sind ein wichtiges Bindeglied in der Zusammenarbeit zwischen Schule und Jugendhilfe. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören die individuelle Gruppen- und Einzelfallarbeit, die Unterstützung und Beratung von Schüler*innen und Lehrer*innen, sowie die Hilfe und Beratung von Familien (z.B. bei der Bearbeitung von BuT-Anträgen, etc.) siehe BuT

Schülerbücherei

In unserer großen Schülerbücherei können sich die Kinder aus einem umfangreichen Angebot Bücher ausleihen. Der schön gestaltete Raum lädt auch während der Schulzeit zum Lesen und Vorlesen ein. 

Schülerparlament

Schüler*innen sollen erfahren, was Demokratie bedeutet und wie sie funktioniert. Deshalb haben wir das Schülerparlament an unserer Schule eingerichtet. Dieses ermöglicht uns den Kindern Beteiligungsformen näher zu bringen und sie zu selbstständigen, demokratisch und eigenverantwortlich handelnden Menschen zu erziehen. Vertreten werden die Schüler*innen von den jeweiligen Klassensprecher*innen. Entsprechend dazu gibt es in der OGS das Kinderparlament (KIPA).

Schwimmen 

Im 3. Schuljahr findet der Schwimmunterricht im Hallenbad Heepen statt. Wir fahren mit dem Schulbus zum Schwimmen. Dazu erhalten Sie einen Elternbrief zu Beginn des Schwimmunterrichts.

Sicherer Schulweg

Bitte üben Sie mit Ihrem Kind, bevor es eingeschult wird, den Schulweg, damit es sich auf dem Weg sicher fühlen kann. Es ist für die Selbstständigkeit Ihres Kindes wichtig, dass es von Anfang an selbstständig, gegebenenfalls mit Freundinnen und Freunden den Weg zur Schule bzw. zur Schulbushaltestelle bewältigt. Seit vielen Jahren gibt es in Brake die „Walking-Bus-Haltestellen“, an denen sich die Kinder morgens versammeln können, um gemeinsam mit einem oder mehreren Erwachsenen zur Schule zu gehen.

Fußspuren führen die Kinder auf sicherem Weg in das Schulgebäude. Bitte bringen Sie Ihr Kind nur in Ausnahmefällen mit dem Auto zur Schule. Denken Sie daran, dass die Straße Am Bohnenkamp eine Tempo 30-Zone ist. Bitte parken Sie auf dem großen Parkplatz (1. Einfahrt), da die Wendemanöver auf der Straße zu unübersichtlichen und gefährlichen Situationen führen. Der kleine Parkplatz (2. Einfahrt) ist ausschließlich dem Schulpersonal vorbehalten. 

Sportunterricht

An unserer bewegungsfreundlichen Schule haben Ihre Kinder 4 Stunden Sportunterricht in der Woche. Dafür benötigt Ihr Kind angemessene Sportkleidung (T-Shirt, Sporthose, Hallensportschuhe mit heller Sohle oder Gymnastikschläppchen). Überprüfen Sie bitte regelmäßig die Schuhgröße Ihres Kindes. Ihr Kind muss sich alleine an- und ausziehen und selbstverständlich bei Bedarf eine Schleife binden können. Bitte üben Sie dies mit Ihrem Kind, wenn es noch Unterstützung benötigt. Das Sportzeug muss selbstverständlich regelmäßig gewaschen werden. Weitere Informationen (Schmuck, u.a.) erhalten Sie in einem Brief zur Einschulung. Auch im Hausaufgabenheft können Sie diese Ausführungen nachlesen.

Telefonnummern

Es ist wichtig, dass wir Sie während der Schulzeit in Notfällen immer erreichen können. Dafür benötigen wir besonders das Formular „Schüler*innen-Notfall-Informationen“ sowie die stets aktualisierte Rückseite des Deckblatts im Hausaufgabenheft. Bitte geben Sie daher mind. zwei Telefonnummern an, unter denen wir Sie oder Ihre Familie tagsüber erreichen können. Informieren Sie uns umgehend über Änderungen! Sie können uns jederzeit erreichen unter der Tel.-Nr.: 57799 5611 od. 55799 5621 (OGS). Sprechen Sie bitte auch auf den Anrufbeantworter. Dieser wird regelmäßig abgehört.

Toiletten

Jeder wünscht sich eine saubere Toilette. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind die Hygieneregeln eines Toilettengangs (Nutzung der Toilette, Nutzung des Toilettenpapiers, Hände waschen, usw.).

Tornister

Achten Sie bitte auf einen für Ihr Kind passenden Tornister. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig mit Ihrem Kind, ob alle erforderlichen Materialien im Tornister enthalten sind. Um den Rücken Ihres Kindes zu schonen, erinnern sie es regelmäßig daran nicht benötigte Materialien in der Schule bzw. zu Hause zu lassen.

Unfallversicherung

Auf dem Schulweg und während der Schulzeit sowie bei allen von Schule organisierten Veranstaltungen besteht für Ihr Kind eine Unfallversicherung.

Verkehrserziehung

Wir nehmen die Verkehrserziehung sehr ernst. In allen Schuljahren werden unterschiedliche Aspekte dieses Themas im Unterricht behandelt. Unterstützung bekommen wir dabei von der Polizei. Im 1. Schuljahr stehen beispielsweise der sichere Schulweg sowie das Überqueren der Straße im Vordergrund. Im 4. Schuljahr findet die Radfahrausbildung statt.

Wunsch 

Genau wie Sie wünschen wir uns eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

Pannen und Missverständnisse gibt es überall einmal. 

Lassen Sie uns darüber miteinander reden. Bitte sprechen Sie uns bei Fragen oder Unklarheiten an!

Zeugnisse

Am Ende des 1. und des 2. Schuljahres erhalten die Schüler*innen ein Berichtszeugnis ohne Noten. Es enthält Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten, zum Leistungsstand und zu der Lernentwicklung in den Fächern. Im 3. Schuljahr erhalten die Kinder zum Halbjahr und am Ende des Schuljahres ein Noten- u. Berichtszeugnis. Im 4. Schuljahr bekommen die Schüler*innen am Ende des 1. Halbjahres ein Notenzeugnis sowie das Übergangsgutachten zur weiterführenden Schule und am Ende der Grundschulzeit ein Notenzeugnis.

OGS – Aktuell

Donnerstag, 10.03.2022

Tanzen ist die Poesie der Füße!“

Was mit zwei tanzenden Mädchen begann, wurde zur großen Aufführung! Von Tag zu Tag kamen mehr Kinder dazu und tanzten die Choreografie, die mehrere Mädchen in ihrem Hip Hop-Kurs erlernt hatten. Dank einer Soundbox war die musikalische Begleitung gesichert und so fanden sich im Laufe der Tage immer mehr Zuschauer um die tanzende Großformation. Applaus und „Zugabe“-Rufe waren die Mädchen und Jungen sicher!

Montag, 07.03.2022

OGS-Best-of:

Wir legen immer sehr viel Wert auf die enge Bindung zu unseren OGS-Kindern! 🙂

Freitag, 25.02.2022

Da simmer dabei! Dat is prima! Viva Brake!“

Am heutigen Freitag  zog der Karnevalszug durch die OGS Brake. Superhelden, Ninjas, Wikingerinnen, Prinzessinnen, alllerlei Tiere, Tänzerinnen und Zauberlehrlinge in Hülle und Fülle liefen durch die Flure und über den Schulhof. Ein rundum kunterbunter Tag!

Montag. 21.02.2022

 

Kurse: Schach

Jeden Donnerstag werden die Köpfe zum qualmen gebracht, bei unserem gemeinsamen Schachtreffen. Die zukünftigen kleinen Schachprofis sind mit viel Spaß und Ehrgeiz bei der Sache. Noch mehr Motivation bekommen sie, wenn Sie am Schach Turnier teilnehmen können. Zum Abschluss erlangen die Kinder das „Königdiplom“.

Montag, 07.02.2022

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“ – Pablo Picasso

Was mit einem Bild anfing, wurde im Laufe der Zeit zu einer ausgewachsenen Kunstgalerie. Nachdem das erste Kratzbild an der Wand hing, gab es kein Halten mehr. Die Kinder und Erzieher*innen kratzten gemeinsam ihre Kunstwerke und schufen eine bunte Kunstleinwand.

Montag. 24.01.2022

 

Kurse: Nähkurs

Mit Nadel und Faden entstehen aus den verschiedensten Stoffen wunderbare Beutel, Körbe, Kuscheltiere und vieles mehr. Aber das wollen wir hier natürlich nicht alles verraten. Somit bleibt auch Zuhause die Überraschung groß, was unter Anleitung und durch die geschickten Hände ihrer Kinder für tolle Sachen genäht werden.

Wir danken Brigitte, dass sie dieses Angebot für unsere Kinder möglich macht!

Mittwoch. 22.12.2021

 

Oh du fröhliche!

Fröhliche Gesichter gab es heute während unseres Weihnachtsmarktes allerorts. Alle OGS-Kinder sowie das Schulkollegium waren zum Fest auf dem Schulhof geladen. So wurden zu weihnachtlichen Liedern und in passender weißer Frostkulisse selbst gegrillte Bratwürste, selbstgemachte Waffeln, Paradis-Äpfel, Kakao und Kinderpunsch genossen. Einfach lecker!

Das gesamte Team der OGS wünscht frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Schüler*innen

OGS-Gruppen

Klassen

Pädagogen

Kontakt

 

Standort:
Grundschule Brake
Am Bohnenkamp 15
33729 Bielefeld

Telefon: 0521 5 57 99 56 – 0

Email: grundschule.brake@bielefeld.de

               ogs-brake@sportbund-bielefeld.de